Die Multiplayermap Exodus wurde auf der PlayStation 4 aus der Rotation genommen. Anscheinend traten zu viele Fehler auf, die nicht so einfach zu lösen waren.
Seit einigen Wochen wundern sich viele Spieler, warum die Map Exodus auf der PlayStation 4 nicht mehr in der Map Rotation erscheint. In Onlineforen oder Social Media Seiten findet man zahlreiche Beiträge, in denen Spieler nach dem Verbleib der Map fragen. Auch David Vonderhaar, Studio Design Director bei Treyarch, wurde via Twitter mit Fragen diesbezüglich konfrontiert. Auf eine Meldung eines Twitter Users, dass es wohl ein Problem mit Exodus gibt, antwortete Vahn wie folgt:

exodus

2016-01-05_21h49_55
Die Map wurde also vorübergehend aus der Rotation genommen, weil es schwerwiegende Probleme damit gab. Schon vergangene Hotfixes bzw. Patches beinhalteten Fehlerbehebungen auf Exodus. Zum Beispiel war es Spielern möglich, in nicht vorgesehene Bereiche der Map zu gelangen und somit einen Vorteil gegenüber anderen Spielern zu haben. Welcher Fehler aber schlussendlich für die Entfernung aus der Rotation sorgte, wurde nicht von offizieller Seite bestätigt oder bekannt gegeben.

Der Fehler trat außerdem scheinbar nur auf der Leadplattform PlayStation 4 auf. PC-Spieler kommen weiterhin in den Genuss der Map und melden bis dato keine Probleme. Auch XBox One Spieler sind anscheinend nicht davon betroffen.

Wann Exodus auf der PlayStation 4 wieder mit in die Rotation genommen und somit spielbar sein wird, ist leider nicht bekannt. Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald es etwas Neues zum Thema gibt.
Exodus (1)