• German Soldiers beim zX Cup

    zx
    Hier mal wieder eine Kurze Wasserstandsmeldung aus unserem Clan. Auch wenn manch einer vermutet das unsere Aktivitäten im Moment etwas zurückgeschraubt sind, nehmen wir natürlich auch weiterhin an Turnieren teil. Den nur weil Aktuell wenig nach außen dringt, heißt es noch lange nicht das wir im Altenheim eine Runde nach der nächsten Skat Kloppen. Aus diesem Grund wollten wir mitteilen das wir aktuell beim zX Cup von Team ZeXoR Teilnehmen. Der zX Cup ist ein privat Organisiertes Turnier mit über 50 Teams die sich nun in Gruppen zu je 4 Teams messen müssen. zxcup German Soldiers ist in Gruppe C gelistet, in welcher sich noch Quantix eSports, Lion eSports und TMA Shockz befinden. Als Erstes müssen wir gegen die Jungs von Quantix eSports ran. Für eventuelle Streams mal bitte die Facebook Seite von Team ZeXoR im Auge behalten. Wir hoffen auf ein möglichst gutes Endresultat und wünschen allen anderen Teilnehmern viel Spaß und Erfolg. Facebook Seite Team ZeXoR Spielplan und Auslosungen
  • Lan Turnier Ergebnis

    German Soldiers bedankt sich an alle Clan’s die uns beim Lan Event in München kräftig unterstützt haben. Leider haben wir gegen TMA-eSport im Viertelfinale verloren. Glückwünsch an Fraternitas Germania für den 1. Platz im ersten DeSBL lan Event in München.  
  • Lan Turnier in München

    Die Deutsche eSport Bundesliga veranstaltet am 16. – 17. Juli ein Lan Event im E-Sport Club München. Gespielt wird der Klassiker 6vs6 Suchen & Zerstören. Für das Core Tunier gibt es noch 3 Teamtickets zu kaufen. Wir würden uns freuen einige von euch in München zu treffen.
  • GS Cup Info

    Germansoldiers-Slider
    Wir veranstalten ab dem 01.05.16 unseren ersten GS CUP. Es wird ein 6vs6 Suchen & Zerstören Tunier indem 32 Teams um die Krone kämpfen. Wer von euch intresse hat teilzunehmen der bewirbt sich hier auf unserer Facebook Seite. Mehr Infos folgen bald.
  • PlayStation 4 Neo – soll Spieler vom Wechsel zum PC abhalten

    maxresdefault
    In einem Interview äußerte sich der Präsident und CEO Andrew House zu den neuen Highend-Konsolen von Sonyund dem Konkurrenten Microsoft. So sei House überrascht gewesen, dass Microsofts Project Scorpio bereits eineinhalb Jahre vor Release auf der diesjährigen E3 vorgestellt wurde. Es sei in der Unterhaltungsindustrie in den letzten Jahren üblich geworden, ein Produkt erst kurz vor Release anzukündigen, ähnlich wie Apple es mit der „Ab sofort erhältlich“-Strategie macht. Den Ansatz den Microsoft nun verfolgt, hatte Sony bereits bei der E3 2013 versucht, als die Playstation 4 zwar angekündigt wurde, jedoch bis auf ein grobes Konzept und den Namen noch nichts wirklich fest stand. Damals waren viele Fans verärgert, über die mangelnden Informationen, die sie zur Zeit der Ankündigung bekamen. Deshalb hätte man sich nun bei Sony dazu entschieden, von einer großen Präsentation der Playstation 4 Neo auf der diesjährigen E3 abzusehen. Ganz hängen lassen wollte man die Fans dann doch nicht, weswegen der CEO vonSony bereits im Vorfeld der E3 die Existenz und die Arbeit an der Highend-Konsole bestätigte, jedoch gleich hinzufügte, dass auf der Pressekonferenz nichts davon zu sehen sein würde, damit im Nachhinein niemand enttäuscht nach Hause geht. Von einer öffentlichen Ankündigung sah man bei Sony ab, bis genug Inhalte und Materialien für eine ordentliche Präsentation für die neue Konsole zusammen gekommen sind. Für eine solche Ankündigung ist laut House besonders wichtig, dass man bereits eine breite Palette an Erfahrungen präsentieren kann, die den Spielern klar macht, weshalb sich der Erwerb der neuen Konsole lohnt. So weit sei Sony mit der Highend-Konsole zur Zeit noch nicht. Weiterhin fügte der Präsident von Sony hinzu, dass die PS4 Neo die aktuelle Playstation 4 keinesfalls ersetzen soll, sondern lediglich eine Ergänzung für Gamer ist, die sich beim Spielen noch größere technische und grafische Standards wünschen. Beide Konsolen sollen bis zum Ende der PS4-Ära uneingeschränkt unterstützt werden. Mit der PS4 Neo soll keineswegs eine neue Generation eingeführt werden. Auch wolle man bei den Konsolen von eineinhalb-bis zwei Jahreszyklen, wie sie bei Smartphones Gang und Gebe sind absehen, da dadurch nicht das volle Potential der Konsolen ausgeschöpft werden würde. Nichtsdestotrotz wolle man den Spielern die Erfahrung einer 4K-Konsole nicht vorenthalten, besonders in Zeiten, in denen viele Spieler auf den PC abwandern, da eine solche Leistung dort größtenteils zum Standard gehöre. So wolle man innerhalb des Lebenszyklus einer Konsole auch auf diejenigen Spieler abzielen, für die Highend-Standards eine große Rolle bei der Wahl der Plattform spielen. Auch für (potentielle) Käufer eines 4K Fernsehers, für den es zur Zeit noch nicht allzu viele Inhalte gibt, sei die PS4 Neo perfekt um diese Lücke, mit Videospielen zu füllen. Quelle: http://www.ps4-magazin.de/allgemeines/24413-playstation-4-neo-soll-spieler-vom-wechsel-zum-pc-abhalten/
  • FIFA 17 – Story Modus angekündigt

    fifa17-980x500
    EA SPORTS FIFA 17 wird erstmalig einen Story-Modus für Einzelspieler beinhalten. Mit Hilfe der Frostbite-Engine* erleben Fußball-Fans in The Journey die Geschichte von Premier-League-Nachwuchsspieler Alex Hunter mit allen Höhen und Tiefen einer echten Profi-Karriere. Der Story-Modus besticht durch neue Einblicke ins Fußballgeschäft sowie die Möglichkeit, die Geschichte durch eigene Entscheidungen des Spielers, die auf und abseits des Rasens getroffen werden müssen, zu beeinflussen. Alex Hunter kommt aus einer Familie von Profifußballern und legt den Grundstein seiner Profikarriere in FIFA 17, das am 29. September für Xbox One, PlayStation 4 und PC erscheint. „Wir nutzen die Power der Frostbite-Engine, um FIFA 17 zu einem intensiven und neuen Spielerlebnis zu machen. Fans können ihre Fußballkarriere als Profispieler voll ausleben“, erklärt Nick Channon, Senior Producer. „The Journey bietet Authentizität und Charakterinteraktionen und natürlich bestimmt die Leistung auf dem Platz, wie die Geschichte verläuft.“ Neben der neuen Frostbite-Engine und dem Story-Modus bietet FIFA 17 auch umfassende Innovationen im Gameplay. Die Art und Weise, wie Spieler denken und sich bewegen, physikalisch mit Gegnern interagieren und Angriffe ausführen, wurden komplett überarbeitet. Der Spieler hat die Kontrolle über das Geschehen auf dem Platz. Tausende neue Animationen und die technologische Weiterentwicklung ermöglichen es FIFA 17, ein lebensnahes und dennoch ausgewogenes Gameplay mit aufregenden Angriffen zu liefern. Das Gameplay beruht auf vier Säulen mit neuen Spielmechaniken, welche die Kontrolle komplett in die Hände der Fans legen.  
    • Überarbeitete Standards – Neue Elfmeter, Freistöße, Eckbälle und Einwürfe bringen Kreativität und Vielfalt in jede Situation mit ruhendem Ball.
    • Verbesserter Körpereinsatz – Die neue Pushback-Technologie verändert die physikalische Interaktion der Spieler in jeder Situation und führt ein neues Deckungssystem ein, das Spielern mit und ohne Ball mehr Kontrolle gibt.
    • Adaptive Spielerintelligenz – Ein weiterentwickeltes Intelligenzsystem ermöglicht den Spielern eine bessere Beurteilung und Einteilung des Raumes, wodurch klügere Entscheidungen im Spiel ohne Ball getroffen werden. Die Spieler können mehrere neue Laufwege wie den angetäuschten, direkten und abgebrochenen Lauf einsetzen, um noch aktiver zu bleiben, wenn sie nicht in Ballbesitz sind.
    • Vielfältige Angriffstechniken – Neue Angriffsoptionen geben den Fans mehr Möglichkeiten, Torchancen vorzubereiten und abzuschließen. Mitspieler können mit einem präzisen Steilpass nach vorne geschickt werden, um aufregende Tore mit einem harten Flachschuss oder einem Kopfball-Aufsetzer zu erzielen.
    „Die Fans wollen Kontrolle und Authentizität. Sie wollen ein ausgewogenes und spannendes Spiel, mit Momenten, in denen sie aus ihren Sitzen springen und ihre Freunde sich die Wiederholung ansehen müssen“, sagt Aaron McHardy, Producer. „Wir haben die Möglichkeiten der neuen Engine genutzt, um solche Momente im Spiel darzustellen – und letztlich gab es diese vier großen Bereiche, in denen wir ein Ausmaß an Kontrolle erreicht haben wie nie zuvor.“   Quelle: http://www.ps4-magazin.de/sportspiele/24332-fifa-17-story-modus-angek%C3%BCndigt/    
  • Modern Warefare Remastered Fakten

    call-of-duty-4-coverhp
    Der neue Call of Duty Ableger erscheint wie gewohnt im November und hört auf denn Namen: Call of Duty: Infinite Warfare. Soweit nichts neues und auch nicht sonderlich spektakulär, da es ja jedes Jahr aufs neue um diese Zeit erste Informationen preisgegeben werden zum neuen Ableger. Interessanter dürfte die Tatsache sein, das diesmal ein weiteres Spiel Einzug ins heimische Zimmer erhält. In diesem Jahr wird es, wie schon bekannt sein dürfte, auch eine Neuauflage von Modern Warfare geben. call-of-duty-4-cover Wir haben mal ein paar Infos aus der FAQ für euch niedergeschrieben.  
    • Die enthaltenen Multiplayer Maps werden noch veröffentlicht. Bisher sind nur 3 Karten bekannt. Crossfire, Backlot und Crash.
    • Bei der Auswahl der Maps bezog man sich wohl auf die Lieblings Karten der MW Fans.
    • Ein separater Verkauf ist im Moment nicht angedacht. Die Modern Warfare Neuauflage wird es demnach nur beim Kauf der Legacy Edition, Legacy Pro und Legacy Digital geben. Diese muss dann aus dem jeweiligen Store heruntergeladen werden. Denn eine extra Disc wird es dafür nicht geben.
    • Die Neuauflage wird ebenfalls über ein eigenständiges Fortschritssystem für Waffen, Perks und Prestige verfügen.
    • Statistiken werden nicht auf die Neuauflage übertragen. Somit starten all von 0.
    • Erscheinen wir die Neuauflage für PlayStation 4, Xbox One, und PC.
    • Entwicklerstudios sind Raven und Infinity Ward
    • Dedizierte Server für die PC Fraktion.
    • Ganze FAQ beim Activision Support: FAQ Link
       

    Vorbestellen könnt ihr das Spiel zum Beispiel bei denn Jungs von Gameware. Schnell, Zuverlässig und Kompetent.

    blueMotionLogo    
  • PS4 – Systemsoftware-Update 3.50 erscheint morgen

    datei_1398062024
    Auf dem offiziellen PlayStation Blog wurde heute bekannt gegeben, dass die neue Systemsoftware 3.50 ab morgen verfügbar sein wird.
    Unter den Neuerungen befindet sich auch die Online-Benachrichtigungen für Freunde, sowie sich als offline anzeigen zu lassen. Außerdem wird es mit der Firmware 3.50 nun möglich sein per Remote Play auf einem Mac oder PC zu spielen. Die Auflösung ist aber dort auf 72ßp@60fps begrenzt und der Controller muss über einem USB-Kabel verbunden sein. Der Installer wird es morgen zum Download geben. Als offline anzeigenUnter der Profil-Registerkarte, im Schnellmenü und auf dem Anmeldebildschirm findet ihr eine neue Option namens “Online-Status”. Dort könnt ihr “Als offline anzeigen” auswählen, wenn ihr euch zum Beispiel voll und ganz auf euer Spielgeschehen oder einen Film konzentrieren möchtet, ohne dabei unterbrochen zu werden. Der “Offline”-Status bleibt so lange aktiv, bis ihr eure Einstellungen ändert. Also nicht vergessen, euch wieder zurückzumelden, wenn ihr eure PS4 optimal nutzen wollt.
    Online-Benachrichtigungen für FreundeAb sofort könnt ihr festlegen, dass ihr eine Benachrichtigung erhaltet, sobald eure Freunde online sind. Geht dazu zu eurem Freunde-Profil und wählt Optionen und anschließend “Mitteilen, wenn online” aus. Wenn ihr die Einstellungen für eure gesamte Freundeliste auf einmal anpassen möchtet, könnt ihr das unter Einstellungen > Mitteilungen tun, indem ihr auf “Alle auswählen” oder “Keine auswählen” klickt.
    Vom Benutzer geplantes EventAuf der Registerkarte “Events” könnt ihr ab sofort Gaming-Sessions mit euren Freunden planen. Wählt dazu einfach “Event erstellen” aus und schon könnt ihr eine Einladung für ein bevorstehendes Gaming-Event erstellen. Tag, Uhrzeit und Spiel angeben und die Einladung an einzelne Freunde oder gleich eine ganze Gruppe senden. Fertig! Sobald euer Event startet, werden registrierte Teilnehmer automatisch zur Party hinzugefügt, sodass ihr sofort loslegen könnt. Außerdem könnt ihr ein Event auch mit einer Community teilen. Dadurch wird das Event auf der Community-Seite angezeigt und Mitglieder können sich direkt dafür registrieren. Vom Benutzer geplante Events können übrigens auch über die PS App erstellt werden. Zusammen spielenMithilfe dieser Funktion können alle Teilnehmer einer Party sehen, was der andere gerade spielt. Damit ist es ganz leicht, einem Spiel eines Freundes beizutreten oder gemeinsam ein neues Game zu beginnen.
    Remote Play (PC und Mac)Mit diesem Update erweitern wir die Remote Play-Funktionen von PS4 für PCs und Mac, damit ihr mit eurer PS4 noch flexibler seid. Remote Play für Mac/PC ist mit den folgenden Systemsoftware-Versionen verfügbar: Windows 8.1 Windows 10 oder aktueller OS X 10.10 OS X 10.11 Je nach Internetbandbreite stehen euch die folgenden Optionen für die Auflösung und die Bildfrequenz zur Verfügung. Auflösung: 360p, 540p, 720p Standardauflösung: 540p Bildfrequenz: Standard (30 BpS), Hoch (60 BpS) Standardbildfrequenz: Standard (30 BpS) Als Controller für Remote Play könnt ihr einen DUALSHOCK 4 verwenden, der mit einem USB-Kabel angeschlossen sein muss. ÜbertragungenIhr habt jetzt die Möglichkeit, eure Übertragungen auch auf Dailymotion zu streamen. Social MediaPostet die größten Erfolge eurer Freunde in euren Neuigkeiten-Feeds, damit jeder von euren Heldentaten erfährt. Ihr könnt außerdem Spieler markieren, wenn ihr Videos und Screenshots auf Facebook und Twitter teilt, sodass jeder weiß, wem Ruhm und Ehre gebühren. PSN-StatusWenn ihr euch über den Status von PlayStation Network-Services informieren möchtet, könnt ihr das unter Einstellungen > Netzwerk tun.
        Quelle: http://www.ps4-magazin.de/firmware/23391-ps4-systemsoftware-update-3-50-erscheint-morgen/?s=3885598d1a1d77ec896703ddd446966308fee9b7

Wir verwenden auf unsere Webseite Cookies weitere Informationen

Cookies sind Datensätze, die vom Webserver an den Webbrowser des Nutzers gesandt und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Ob Cookies gesammelt werden können, bestimmen Sie selbst, indem Sie Ihren Browser in der Weise einstellen, dass Sie vor dem Speichern eines Cookies informiert werden und eine Speicherung erst erfolgt, wenn Sie dies ausdrücklich akzeptieren. Wir verwenden Cookies nur zu dem Zweck, Informationen über die Nutzung unseres Webangebotes zu erhalten sowie zu statistischen Zwecken. Unsere Cookies enthalten folgende Datensätze: Die Datensätze enthalten keine personenbezogenen Informationen. Eine Zusammenführung mit etwaigen von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten erfolgt nicht.

Schließen