PlayStation VR soll Spieler in eine Welt hinein versetzen, wie es zuvor nicht vorstellbar sein wird. Wie Sony in einer Pressemitteilung bestätigte, ist das VR-Headset nicht nur mit VR-Titeln kompatibel, sondern kann durch den sogenannten Cinematic-Mode auch jegliche Standard-PlayStation-4-Spiele auf dem Headset wiedergeben. Zwar gibt es dabei keinen Virtual-Reality-Effekt, allerdings soll die Ansicht so wirken, wie bei einer Großleinwand.

Aber auch Features wie „Live von der PlayStation“ und Share Play können über PlayStation VR angesehen werden. Dazu kommen Features, die über das Spielen selbst hinausgehen. Nutzer sollen über den PlayStation 4 Media Player 360-Grad-Videos und Fotos ansehen können, die über omnidirektionale Geräte aufgenommen wurden. Nutzer sollen sich dadurch so fühlen, als ob sie sich direkt in der aufgenommenen Szene befinden würden.

Quelle: http://www.ps4-magazin.de/das-zubeh%C3%B6r/23100-playstation-vr-cinematic-mode-l%C3%A4sst-headset-zur-gro%C3%9Fleinwand-werden/